Abrahim Mamur und Kara Ben Nemsi ...

Antworten
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6689
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Abrahim Mamur und Kara Ben Nemsi ...

Beitrag von rodger » 15.10.2014, 17:44

... unterhalten sich über das Diskussionsforum der Karl-May-Stiftung.
"Wenn ein Forum krank ist - - -"
Er sah mich an, als ob er eine Bemerkung von mir erwarte; ich winkte ihm nur, in seiner Rede fortzufahren.
"Also wenn es krank ist und keine Speise bekommt-"
"Keine?"
"Nicht die geringste!"
"Weiter!"
"müde ist und doch den Genuß des Schlafes nicht kennt - - -"
"Weiter!"
"langsam, schleichend geht - vor Kälte schauert und vor Hitze brennt - - -"
"Ich höre. Fahre fort!"
"Bei jedem Geräusch erschrickt und zusammenzuckt - nichts wünscht, nichts liebt, nichts haßt - - -"
"Immer weiter!"
"nicht lacht, nicht weint, nicht spricht - wenn es kein Wort der Freude und kein Wort der Klage hören läßt und seine Seufzer selbst nicht mehr vernimmt - das Licht der Sonne nicht mehr sehen will und in der Nacht wach in den Ecken kauert - - -"
Wieder blickte er mich an, und in seinen flackernden Augen war eine Angst zu erkennen, welche sich durch jedes der aufgezählten Krankheitssymptome zu nähren und zu vergrößern schien. Er mußte das kranke Forum mit der letzten, trüben und also schwersten Glut seines fast ausgebrannten Herzens lieb haben und hatte mir, ohne es zu wissen und zu wollen, mit seinen Worten sein ganzes Verhältnis zu ihm verraten.
"Du bist noch nicht zu Ende!" sagte ich.
"Wenn es zuweilen plötzlich einen Schrei ausstößt, als ob ein Dolch ihm in die Brust gestoßen würde - wenn es ohne Aufhören ein fremdes Wort flüstert - "
"Welches Wort?"
"Einen Namen."
"Weiter!"
Er blickte mich jetzt so starr und angstvoll an, daß ich merken mußte, meine Entscheidung sei ein Urteil für ihn, ein befreiendes oder ein vernichtendes. Ich zögerte nicht, ihm das letztere zu geben:
"So wird es sterben."
(bearbeitet von Rüdi dem Viertelvorzwölften, Gast-Pessimist)
markus
Beiträge: 3185
Registriert: 19.10.2007, 0:48
Wohnort: Krähennest

Re: Abrahim Mamur und Kara Ben Nemsi ...

Beitrag von markus » 16.10.2014, 1:07

Immer fällt mir, wenn ich an das Forum denke, facebook ein; dies hat, so sonderbar es erscheinen mag, doch seine Berechtigung. Mag es zwischen beiden noch so wenig Punkte des Vergleichs geben, sie sind einander ähnlich in dem einen, daß man mit ihnen, allerdings mit dem Einen weniger als mit dem Andern, abgeschlossen hat: Man spricht von facebook kaum anders als von dem "kranken Netzwerk", während Jeder, der die Verhältnisse kennt, das Forum als das "sterbende Netzwerk" bezeichnen muß. Ja, das Diskussionsforum liegt im Sterben! Vom Saloon bis weit hinauf liegt der riesige Patient ausgestreckt, niedergeworfen von einem unerbittlichen Schicksale, welches kein Erbarmen kennt. Er hat sich mit allen Kräften gegen dasselbe gesträubt, doch vergeblich; seine Kräfte sind mehr und mehr geschwunden; er hat nur noch wenige Atemzüge zu tun, und die Zuckungen, die von Zeit zu Zeit seinen nackten Körper bewegen, sind die Konvulsionen, welche die Nähe des Todes verkündigen. Ist er schuld an diesem seinem frühen Ende? Hat er es verdient?

Unbekannter Bearbeiter...
Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 888
Registriert: 13.11.2004, 13:50
Wohnort: Nürnberg

Re: Abrahim Mamur und Kara Ben Nemsi ...

Beitrag von Helmut » 16.10.2014, 16:34

Die schönen Tage dieser Foren
Sind nun zu Ende. Wir, diese Forenteilnehmer
Verlassen es nicht heiterer. Wir sind
Vergebens hier gewesen. Brechen sie
Dies rätselhafte Schweigen;

Helmut
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6689
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Abrahim Mamur und Kara Ben Nemsi ...

Beitrag von rodger » 16.10.2014, 17:04

Und noch desselben Tages erfuhr eine respektvoll erschütterte Welt die Nachricht von seinem Tode.
(unbearbeitet)
Keine Zeitung meldete des Forums Tod, der weder eine Weltnachricht war, noch irgendjemand erschütterte
indes ist eine Bearbeitung von
Die Zeitungen meldeten noch am Abend Judejahns Tod, der durch die Umstände eine Weltnachricht geworden war, die aber niemand erschütterte
("sagt der andere große Dichter", Zitat Hanns Dieter Hüsch. (Nicht das mit dem Tod, sondern das vom "großen Dichter".))
Es liegt mit seinem deshalb erschossenen [xyz] im Innern des Erdhügels, welchen wir um es wölbten.
ist nun wiederum eine Bearbeitung nach Karl May. (Für xyz ist, je nach Gusto, 'Redakteur', 'Administrator' oder 'aktivsten Autor' einzusetzen.)
Benutzeravatar
Rene Grießbach
Beiträge: 473
Registriert: 2.9.2007, 12:21
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Abrahim Mamur und Kara Ben Nemsi ...

Beitrag von Rene Grießbach » 21.10.2014, 15:35

Gab es da nicht auch noch ein anderes Gleichnis (in "Und Friede auf Erden!"),
das von dem schlafenden Riesen, der auch wieder erwachen wird? Und wo
in etwa gesagt wird, dass man nicht den Fehler machen sollte, das Schlafen
als "tot sein" zu definieren?
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6689
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Abrahim Mamur und Kara Ben Nemsi ...

Beitrag von rodger » 21.10.2014, 15:42

Es gibt da schlafende Riesen, welche man, wenn auch nicht für schon tot, aber doch für sterbend hält. Wenn ein Schlafender zuweilen eines seiner Glieder bewegt, soll man das nicht für Todeszuckung halten. Ein solcher Riese ist der Islam.
Der gibt sich derzeit indes recht ausgeschlafen ...
Dernen
Beiträge: 524
Registriert: 8.6.2005, 22:53

Re: Abrahim Mamur und Kara Ben Nemsi ...

Beitrag von Dernen » 22.10.2014, 22:20

rodger hat geschrieben:
Es gibt da schlafende Riesen, welche man, wenn auch nicht für schon tot, aber doch für sterbend hält. Wenn ein Schlafender zuweilen eines seiner Glieder bewegt, soll man das nicht für Todeszuckung halten. Ein solcher Riese ist der Islam.
Der gibt sich derzeit indes recht ausgeschlafen ...
Und - so wie ich am Morgen - einigermaßen schlecht gelaunt. Depressive Veranlagung, ganz eindeutig.
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Abrahim Mamur und Kara Ben Nemsi ...

Beitrag von Doro » 23.10.2014, 21:06

Ich schenk Dir ein Lächeln
Bild

Vllt geht's dann besser, morgens und überhaupt ... :wink:
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Antworten