Beim Wort genommen!

Kurt Altherr
Beiträge: 560
Registriert: 17.7.2006, 15:18

Beim Wort genommen!

Beitrag von Kurt Altherr » 28.11.2007, 18:48

Sollte ich heute Abend, 28.11.2007, den Jackpot knacken und 30 Millionen gewinnen, würde ich 5 Millionen behalten und die restlichen 25 Millionen dem Karl-May-Museum in Radebeul stiften.

Da darf man mich beim Wort nehmen.

:wink: :wink:
Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 888
Registriert: 13.11.2004, 13:50
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Helmut » 28.11.2007, 20:02

Da die Wahrscheinlichkeit für das Eintreffen der Voraussetzung so gut wie 0 ist, grenzt diese Aussage schon an das logische:
"Ex falso quod libet".
Aus falschem kann man beliebiges schließen.

:lol:


Helmut
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6693
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von rodger » 28.11.2007, 20:08

Wenn jetzt gleich dreißig Pferde hier zur Tür hereingaloppieren, zu meiner freien Verfügung, dann fange ich mir nur fünf, die anderen laß' ich wieder laufen ...

:lol:
D E Brasch
Beiträge: 105
Registriert: 24.7.2007, 17:01

Beitrag von D E Brasch » 28.11.2007, 21:50

Sollte ich heute Abend, 28.11.2007, den Jackpot knacken
Und hats geklappt?
andrea
Beiträge: 76
Registriert: 15.5.2004, 11:58
Wohnort: Cochem/Mosel

Beitrag von andrea » 28.11.2007, 22:15

Bild Bild Bild Bild Bild

Hier sind schon mal die fünf Pferde, mitsamt den Gauchos.

Den Rest habe ich wieder freigelassen...
andrea
markus
Beiträge: 3186
Registriert: 19.10.2007, 0:48
Wohnort: Krähennest

Beitrag von markus » 28.11.2007, 22:26

Hätte ich heut Abend die 30 Millionen gewonnen sö würde ich das Museum mit allem drum und dran kaufen und auf dem Gelände einen Vergnügungspark bauen mit allen Schikanen und mir nebenbei Geld verdienen :lol:.
Kurt Altherr
Beiträge: 560
Registriert: 17.7.2006, 15:18

Beitrag von Kurt Altherr » 28.11.2007, 22:32

@ D E Brasch

Leider nicht, aber der Gedanke war und ist für mich sehr reizvoll.

25 Millionen. Museumschef Rene Wagner könnte das lang geplante Musesumscafé erbauen, der Karl-May-Hain wird saniert und das Museum nachts mit Scheinwerfern angestrahlt werden und mit den restlichen 15 Millionen kauft man locker das Archiv des Karl-May-Verlages.

Also, ich bin motiviert, weiter Lotto zu spielen. Allein schon die Gedenktafel an der Villa 'Shatterhand' "UNSEREM GÖNNER KURT ALTHERR ZU EHREN" reizt ungemein.
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6693
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von rodger » 28.11.2007, 22:52

Gleich Villa Corazonita klänge auch nicht schlecht ...

Und für Richard Wagners

"Hier wo mein Wähnen Frieden fand
Wahnfried
sei dieses Haus von mir benannt"

finden wir sicher auch noch eine passende Bearbeitung ...

Die Treppe runterkommen und den Kindern einen vom Pferd erzählen habe ich Dich ja schon vor meinem geistigen Auge gesehen und sehe es schon wieder, der Eindruck verfestigt sich ...

:wink:
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6693
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von rodger » 28.11.2007, 22:54

@Andrea

Kommt sie mir auch noch mit fünf Gauchos, und jeder hat den Säbel in der Hand ...

"Zuviel, zuviel !"

(Tannhäuser)
D E Brasch
Beiträge: 105
Registriert: 24.7.2007, 17:01

Beitrag von D E Brasch » 28.11.2007, 23:01

25 Millionen. Museumschef Rene Wagner könnte das lang geplante Musesumscafé erbauen, der Karl-May-Hain wird saniert und das Museum nachts mit Scheinwerfern angestrahlt werden und mit den restlichen 15 Millionen kauft man locker das Archiv des Karl-May-Verlages.

Wenn dann am Samstag die 33 Millionen klappen, können ja dann auch noch ein paar Groschen nach HOT fließen oder? Was in HOT ist??? Na das kleine KMHäusle!
auf dem Gelände einen Vergnügungspark bauen mit allen Schikanen
Für mich ist das schon im jetzigen Zustand ein Vergnügungspark - auch wenn man nicht in die Bibliothek rein darf. :lol:
andrea
Beiträge: 76
Registriert: 15.5.2004, 11:58
Wohnort: Cochem/Mosel

Beitrag von andrea » 28.11.2007, 23:30

@ Rüdiger:
Die Bolas waren ausgegangen, mussten die sich halt mit Säbeln behelfen. Flexibel halt. Muss man nicht so eng sehen.

Hier ist noch einer für Dich:
Bild
andrea
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6693
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von rodger » 28.11.2007, 23:44

Muss man nicht so eng sehen.
Seh' ich auch so (nicht eng)
Hier ist noch einer für Dich


Yeeeaaaaah !

(Brüderlein komm' tanz mit mir ...)

*

Und hier bei der Gelegenheit noch die sogenannte To-much-Gaucho-Überdruss-Passage:

Im Traum war mir's als hörte ich -
was meinem Ohr so lange fremd! -
als hörte ich der Glocken frohes Geläute!
O, sag! Wie lange hört' ich's doch nicht mehr?

(Der Tannhäuser zum Abend)

(Schlimm heut', wirklich)
andrea
Beiträge: 76
Registriert: 15.5.2004, 11:58
Wohnort: Cochem/Mosel

Beitrag von andrea » 29.11.2007, 0:17

Ist schon mal so - am Vorabend von Katastrophen... 8)
andrea
marlies

Beitrag von marlies » 29.11.2007, 9:56

Hallo Onkel Kurt
Wuerdest Du mich dann bitteschoen adoptieren?
:wink:
Grafenberg
Beiträge: 55
Registriert: 13.5.2004, 6:59
Wohnort: Berlin

Beitrag von Grafenberg » 5.12.2007, 17:16

Liebe Marlies,

Adoption: er hätte doch nur noch 5 Mio :lol:

Die Renovierung des Karl-May-Museums plus Erweiterungen usw. wäre sehr reizvoll, aber das Archiv für 15 Mio ? Nee, da sollte stark gehandelt werden.

Schließlich brauchen wir noch ein wenig Geld für eine HKA im grünen Gewand, die an alle Bibliotheken usw. als Austausch für die dort noch stehenden alten Grünen geschickt wird. :lol:

auch ich würde auch gerne den Lootto-Pott knacken

Thomas Grafenberg
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/