Rodger hat Geburtstag...

Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6767
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Rodger hat Geburtstag...

Beitrag von rodger » 30.11.2013, 11:20

... und die beiden aus dem "Seidenen Schuh". Wie sie heißen weiß ich nicht mehr. Aber daß sie "über die Treppen des Wahnsinns" irren. (Gesehen am Oldenburgischen Staatstheater in der ersten Hälfte der Siebzigerjahre. 5 x.)
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6767
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Rodger hat Geburtstag...

Beitrag von rodger » 30.11.2013, 11:35

... und da wir gerade bei den gedanklichen Querverbindungen waren und die Herren Wohlgschaft und Sämmer und vielleicht noch ein paar 'Zerquetschte' :D dieser Tage gerade mal wieder da sind,

dies

„Diese Emma Vollmer war ein schönes, sogar ein sehr schönes Mädchen, welche alle Gaben der Natur besaß, um einen Mann innig glücklich zu machen, und doch - - that sie es? Kann ein Mann überhaupt an seine Liebe, an sein Weib glauben? Droben am Himmel stehen Millionen von Sternen so fest, und dennoch, je näher man ihnen kommt, je besser man sie kennen lernt, desto mehr bemerkt man, daß sie alle, alle diese scheinbare Festigkeit nie besessen haben und nie besitzen werden. Sind nicht alle unsere Ideale geistige oder verkörperte Lichtgebilde, welche aufgehen, kulminiren und - verschwinden?"

hätte ganz ähnlich auch Thomas Mann schreiben können, und Reaktionsmöglichkeiten hatte er auch parat, hier eine davon:

"Aber es scheint, daß gegen nichts ein edler und tüchtiger Geist sich rascher, sich gründlicher abstumpft als gegen den scharfen und bitteren Reiz der Erkenntnis; und gewiß ist, daß die schwermütig gewissenhafteste Gründlichkeit des Jünglings Seichtheit bedeutet im Vergleich mit dem tiefen Entschlusse des Meister gewordenen Mannes, das Wissen zu leugnen, es abzulehnen, erhobenen Hauptes darüber hinwegzusehen, sofern es den Willen, die Tat, das Gefühl und selbst die Leidenschaft im Geringsten zu lähmen, zu entmutigen, zu entwürdigen geeignet ist."

("Was die damals alles schon gebastelt haben"; Hanns Dieter Hüsch in anderem Zusammenhang :D )

Oder eine Verbindung von Raabes "Schüdderump" zu Mays "Himmelsgedanken" darin zu sehen, daß beide sich einig sind, daß wir hien iden sozusagen die Arschkarte gezogen haben und uns besser nicht allzu weltlich orientieren, ist sicher nicht ohne weiteres von der Hand zu weisen ...
Zuletzt geändert von rodger am 30.11.2013, 12:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6767
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Rodger hat Geburtstag...

Beitrag von rodger » 30.11.2013, 12:02

Ich lese gerade, daß man für die Freilichtbühne diese Gedanken [in Sachen Nichtigkeit usw.] in Worte gefasst hat, indes vermutlich im letzten Teil unbeabsichtigt ...

"Die Städte werden zu Sand, unsere Zelte werden zu Sand, nur der Sand bleibt ewig wie meine Liebe zu Elena."

:D

"Sie hatten das Jetzt und das Zuvor und das Immerdar und das Jetzt, das Jetzt, das Jetzt."

(Ernest Hemingway)

"Our nada who art in nada, nada be thy name thy kingdom nada thy will be nada in nada as it is in nada. Give us this nada our daily nada and nada us our nada as we nada our nadas and nada us not into nada but deliver us from nada; pues nada. Hail nothing full of nothing, nothing is with thee.”

(derselbe)
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Rodger hat Geburtstag...

Beitrag von Doro » 8.12.2013, 11:28

rodger hat geschrieben: "Our nada who art in nada, nada be thy name thy kingdom nada thy will be nada in nada as it is in nada. Give us this nada our daily nada and nada us our nada as we nada our nadas and nada us not into nada but deliver us from nada; pues nada. Hail nothing full of nothing, nothing is with thee.”
(derselbe)
In dieser Form extrem spannend, klingt ein wenig wie ein Mantra ... und, es geht um Gegenwärtigkeit 8)
Leider kenne ich von Hemingway nur einige literarische Auszüge und Filme, sollte ich vllt. doch einmal ändern.
Höchst interessant!
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6767
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Rodger hat Geburtstag...

Beitrag von rodger » 8.12.2013, 18:38

Ich empfehle insbesondere die Kurzgeschichten und den "Alten Mann". Die Botschaft daß wir immer nur das Gerippe fangen können hat mich seinerzeit [vor ca. 40 Jahren] schwer beeindruckt.
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Rodger hat Geburtstag...

Beitrag von Doro » 20.12.2013, 18:14

Seltsam, aber da fällt mir unwillkürlich 'Das versteinerte Gebet' ein ...
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6767
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Rodger hat Geburtstag...

Beitrag von rodger » 20.12.2013, 18:25

Interessant ...

Die "Geisterschmiede" ("Die Schläge fallen. Jeder ist ein Mord, Ein Mord an dir. Du meinst, zermalmt zu werden. Die Fetzen fliegen heiß nach allen Seiten. Dein Ich wird dünner, kleiner, immer kleiner, Und dennoch mußt du wieder in das Feuer - - Und wieder - - immer wieder, bis der Schmied Den Geist erkennt, der aus der Höllenqual Und aus dem Dunst von Ruß und Hammerschlag Ihm ruhig, dankbar froh entgegenlächelt") sowie "Hans im Glück" können einem auch noch einfallen. (Das Letzteres über eine vermeintlich humorige Geschichte hinaus durchaus einen tieferen Sinn enthält, habe ich ja schon mal vergeblich versucht, herüberzubringen in diesem Forum ... :D)
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Rodger hat Geburtstag...

Beitrag von Doro » 21.12.2013, 13:35

rodger hat geschrieben:Interessant ...
In der Tat! Nun bin ich etwas (naja, sogar etwas noch mehr) erstaunt ... :wink:
Zuerst fiel mir auch die Geisterschmiede ein, danach aber die Begegnung mit sich selbst (dem Geistwesen) und der Sprung in die Tiefe, die Grotte und die Befreiung (alle Skelette der jemals dort hinab gesprungenen (gefallenen)), die aus der Grotte schwimmen ... und, ich war auf der Suche nach dem Satz mit dem <der Engel seines Nächsten ... der Teufel seines Nächsten ... als ich mich ins Forum verirrte. Hmmmmm!
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6767
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Re: Rodger hat Geburtstag...

Beitrag von rodger » 21.12.2013, 14:01

Doro hat geschrieben:ich war auf der Suche nach dem Satz mit dem <der Engel seines Nächsten ... der Teufel seines Nächsten ...
Tief unten herrscht über Ardistan ein Geschlecht von finster denkenden, selbstsüchtigen Tyrannen, deren oberstes Gesetz in strenger Kürze lautet: »Du sollst der Teufel deines Nächsten sein, damit du dir selbst zum Engel werdest!« Und hoch oben regierte schon seit undenklicher Zeit über Dschinnistan eine Dynastie großherziger, echt königlich denkender Fürsten, deren oberstes Gesetz in beglückender Kürze lautet: » Du sollst der Engel deines Nächsten sein, damit du nicht dir selbst zum Teufel werdest!«
('Das Märchen von Sitara' in 'Mein Leben und Streben', Kap. 1)
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Rodger hat Geburtstag...

Beitrag von Doro » 22.12.2013, 1:36

Danke!
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Benutzeravatar
Wolfgang Sämmer
Beiträge: 130
Registriert: 21.5.2004, 14:50
Wohnort: Würzburg

Re: Rodger hat Geburtstag...

Beitrag von Wolfgang Sämmer » 29.11.2014, 11:20

Heute nun war sein Geburtstag. Es war ihm von allen Seiten (...) gratulirt worden.
[Karl May: Der verlorne Sohn]

Dem schließe ich mich an: Herzliche Glückwünsche zu Ihrem Geburtstag, lieber Herr Wick. Auf daß das große Schweigen im Forum Sie weiterhin nicht davon abhält: zu schreiben, zu schreiben und immer wieder zu schreiben!

Ihr Wolfgang Sämmer
Benutzeravatar
Doro
Beiträge: 1027
Registriert: 8.9.2007, 11:56
Wohnort: Planet Earth

Re: Rodger hat Geburtstag...

Beitrag von Doro » 29.11.2014, 12:28

Da hat er recht, der Herr Sämmer!
Auch von Meiner Einer alles erdenklich Liebe und Gute.

Möge Dein Weg spannend bleiben,
Du immer wieder Neues und Interessantes entdecken,
Deinen kritischen Blick behalten
und Dich trotzdem,
in manch stillem Moment,
vollständig hingeben können
an den Zauber und das Wunder,
das man Leben nennt!
Bild

Herrlichen Glühstrumpf zum Geburtstag von der Doro
People may hate you for being different and not living by society’s standards, but deep down they wish they had the courage to do the same. (Kevin Hart)
Hermine
Beiträge: 57
Registriert: 29.6.2011, 23:16

Re: Rodger hat Geburtstag...

Beitrag von Hermine » 29.11.2014, 12:49

Lieber Rüdiger ... ich schließe mich meinen Vorrednern an und wünsche Dir alles Gute zum Geburtstag.

Bleib wie Du bist, auch wenn Dir manchmal der Wind stark ins Gesicht weht .... "Andere" gibt es schon genug :wink:


Hermine (die leider derzeit etwas feige und genervt ist und derzeit im Fass des Diogenes lebt)

:roll:
Benutzeravatar
Helmut
Beiträge: 888
Registriert: 13.11.2004, 13:50
Wohnort: Nürnberg

Re: Rodger hat Geburtstag...

Beitrag von Helmut » 29.11.2014, 18:28

Auch von mir die allerherzlichsten Glückwünsche!

Helmut
Rene Grießbach
Beiträge: 488
Registriert: 2.9.2007, 12:21
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Rodger hat Geburtstag...

Beitrag von Rene Grießbach » 29.11.2014, 19:19

Den Glückwünschen möchte ich mich gern anschließen.
Bleib so schreiblustig, kritisch, streitbar, wie wir Dich kennen :D
Alles alles Gute!
Antworten
https://silk.pl/jedwabne-poszewki-na-poduszki-8-godzin-pielegnacji-skory-i-wlosow/