Seite 1 von 14

... und noch ein Geburtstag

Verfasst: 13.12.2008, 1:03
von rodger
Herzlichen Glückwunsch, lieber Herr Sämmer, und schreiben Sie mal wieder öfter !

:wink:

Re: ... und noch ein Geburtstag

Verfasst: 10.2.2009, 15:57
von rodger
Herzlichen Glückwunsch, lieber Herr Wohlgschaft, zum (wenn die EDV nicht irrt) 65. Geburtstag.

:wink:

Re: ... und noch ein Geburtstag

Verfasst: 10.2.2010, 1:08
von markus
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag Herr WohlgschaftBildBild

Re: ... und noch ein Geburtstag

Verfasst: 10.2.2010, 9:18
von Rene Grießbach
dem schließ ich mich an

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute, Herr Wohlgschaft! :D

Re: ... und noch ein Geburtstag

Verfasst: 10.2.2010, 11:04
von Doro
Lieber Herr Wohlgschaft,

zum Geburtstag:

Vertraue auch bei Gefühlen von Sinnlosigkeit

Hast Du vergessen, dass Du aus reiner Liebe bestehst?
Dass Du Kind Gottes bist und diese Kraft in Dir trägst,
um Dich als Mensch zu erfahren?
Erinnere Dich daran, dass jede Erfahrung in Deinem Leben Sinn ergibt,
auch wenn Du diesen Sinn nicht sofort erkennst.
Erinnere Dich,dass Du tief in Dich hören kannst,
um den Sinn Deines Lebens zu finden,
um die Aufgaben Deines Lebens zu bewältigen,
um zu wissen,dass Du Licht und Liebe in Dir trägst und außerhalb des Menschseins ein Kind derEwigkeit bist,
immer vollkommen, unendlich sinnvoll.
Denn dies ist die einzige Gewissheit:
Du bist das Bewusstsein der Liebe, ein Teil Gottes.
Und der Sinn Deines Lebens liegt im Vertrauen,
im Glauben und der Gewissheit,dass für Dich genau das Richtige geschehen wird,
was immer auch sonst in Deinem Leben geschieht.
Hab Vertrauen!Es gibt nur Sinn, sonst nichts.


ganz liebe Geburtstagsgrüße und weiterhin soviel Elan und Schaffenskraft!!! :wink:

Doro

Re: ... und noch ein Geburtstag

Verfasst: 10.2.2010, 13:13
von rodger
Das Lied zum Tage singt Gast-Gratulant Udo Jürgens:
Ihr werdet euch noch wundern, wenn ich erst Rentner bin!
Sobald der Streß vorbei ist, dann lang ich nämlich hin, oho, oho, oho.
Dann fön' ich äußerst lässig das Haar, das mir noch blieb.
Ich ziehe meinen Bauch ein und mach' auf 'heißer Typ', oho, oho, oho.

Und sehen mich die Leute entrüstet an und streng;
dann sag' ich: "Meine Lieben, ihr seht das viel zu eng!"

(Refrain:) Mit sechsundsechzig Jahren, da fängt das Leben an!
Mit sechsundsechzig Jahren, da hat man Spaß daran.
Mit sechsundsechzig Jahren, da kommt man erst in Schuß!
Mit sechsundsechzig ist noch lange nicht Schluß!

2.Ich kauf' mir ein Motorrad und einen Lederdress
und fege durch die Gegend mit hundertzehn P S, oho, oho, oho.

Ich sing' im Stadtpark Lieder, daß jeder nur so staunt.
Und spiel' dazu Gitarre mit einem irren Sound, oho, oho, oho.

Und mit den andern' Kumpels vom Pensionärsverein,
da mach' ich eine Band auf und wir jazzen ungemein.

(Refrain:) Mit sechsundsechzig Jahren ...

3. Und abends mache ich mich mit Oma auf den Weg,
da gehn' wir nämlich rocken, in eine Discothek, oho, oho, oho.

Im Sommer bind' ich Blumen um meine Denkerstirn
und tramp' nach San Francisco, mein Rheuma auskuriern', oho, oho, oho.

Und voller Stolz verkündet mein Enkel Waldemar:
"Der ausgeflippte Alte, das ist mein Opapa!"

(Refrain:) Mit sechsundsechzig Jahren ...
:wink:

Re: ... und noch ein Geburtstag

Verfasst: 10.2.2010, 13:36
von markus
Das Liedche ist sehr widersprüchlich. Sobald der Stress vorbei ist, neuer Stress. Nönö, wenn ich mal Rentner bin möchte ich es auch genießen :D .

Re: ... und noch ein Geburtstag

Verfasst: 11.2.2010, 20:50
von Hermann Wohlgschaft
Meiner Gratulantin und allen meinen Gratulanten danke ich herzlichst für die Glückwünsche, Über jeden dieser Wünsche habe ich mich besonders gefreut. :wink:

Zur Klarstellung nur dies: Ich bin noch lange nicht in Rente. Katholische Pfarrer der Diözese Augsburg gehen nämlich in der Regel erst nach Vollendung des 70. Lebensjahres in den Ruhestand. (Die Regelung ist in den einzelnen Bistümern, auch innerhalb Bayerns, unterschiedlich.) Bis dahin arbeiten sie im vollen Umfang, nach der Pensionierung in deutlich reduziertem Maße. :wink:

Re: ... und noch ein Geburtstag

Verfasst: 28.4.2010, 0:22
von Doro
Einen wunderschönen Geburtstag lieber Helmut,

viel Gesundheit und Freude, sowie jeden Tag einen Grund für ein Lächeln...

Ein Gedanke Gottes

Vergiss es nie: Dass du lebst, war keine eigene Idee,
und dass du atmest, kein Entschluss von dir.
Vergiss es nie: Dass du lebst, war eines anderen Idee,
und dass du atmest, sein Geschenk an dich.
Vergiss es nie: Niemand denkt und fühlt und handelt so wie du,
und niemand lächelt so, wie du’s grad tust.
Vergiss es nie: Niemand sieht den Himmel ganz genau wie du,
und niemand hat je, was du weißt, gewusst.
Vergiss es nie: Dein Gesicht hat niemand sonst auf dieser Welt,
und solche Augen hast alleine du.
Vergiss es nie: Du bist reich, egal, ob mit, ob ohne Geld, denn du kannst leben!
Niemand lebt wie du. Du bist gewollt, kein Kind des Zufalls, keine Laune der Natur, ganz egal, ob du dein Lebenslied in Moll singst oder Dur.
Du bist ein Gedanke Gottes, ein genialer noch dazu.
Du bist du.

Herzlichen Glückwunsch und liebe Geburtstagsgrüße
Doro

Re: ... und noch ein Geburtstag

Verfasst: 28.4.2010, 8:41
von rodger
Alles Gute, mein lieber 'Vater & Sohn - Spiel' - Partner (ich hab' noch einen, aber bei dem spiel' ich im gleichen Spiel die andere Rolle ...)

:wink:

Gute Gesundheit, Weisheit, weniger Flausen von weltlicher Gerechtigkeit usw. im Kopf, laut & deutlich sprechen und nie die Sache mit dem verzagten Arsch vergessen (für die Seriosität & Salonfähigkeit dieser letzten Bemerkung stehe der Name Dr. Martin Luther) ...

:lol:

Re: ... und noch ein Geburtstag

Verfasst: 28.4.2010, 8:51
von Zwockel
Lieber Helmut,

zu deinem heutigen Geburtstag sende ich dir die
besten Wünsche für das neue Lebensjahr. Bleibe gesund, das ist das wichtigste im Leben, und noch viel Freude mit Karl May, der für dich ja nicht ganz unwichtig ist.

Re: ... und noch ein Geburtstag

Verfasst: 28.4.2010, 9:21
von Hermann Wohlgschaft
Lieber Helmut,

auch ich wünsche Ihnen (oder darf ich du sagen? Ich heiße Hermann) zum Geburtstag - konfessionsübergreifend - alles Gute, viel Glück, beste Gesundheit, weiterhin frohes Schaffen, schöne Familien- und Freundschaftsstunden, vor allem Gottes Segen. Dem wunderbaren Gedicht von Doro möchte ich mich gerne anschließen.

Hermann (der in vielfacher Hinsicht gut lutherisch denkt)

Re: ... und noch ein Geburtstag

Verfasst: 28.4.2010, 9:45
von markus
Schließe mich meinen Vorrednern an und wünsche dir, Helmut, alles gute zum Geburtstag und noch weiterhin viel Spaß mit Karl May.

Bild
Bild
Bild

Re: ... und noch ein Geburtstag

Verfasst: 28.4.2010, 12:36
von rodger
Hermann Wohlgschaft hat geschrieben:schöne Familien- [...] stunden
Dazu fiel mir umgehend eine Stelle aus einer Besprechung zum May-Text "Maghreb-el-aksa" (u.a. in Band 71 GW) ein, und zwar
Familienminister a.G. Rodger the Kid hat geschrieben: Der ins Deutsche übersetzte marokkanische Willkommensgruß ist durchaus Geschmackssache,

„viel Familie, leichtes Leben und Unbeengtheit wünsche ich dir!“

wobei der Rezensent gegen leichtes Leben und Unbeengtheit im weiteren und engeren Sinne durchaus nichts einzuwenden hätte, derjenige, der ihm „viel Famile“ wünschte, liefe allerdings Gefahr, den Hals umgedreht zu bekommen. So ist das, was dem einen erstrebenswertes Ziel und Inbegriff vermeintlicher Harmonie und Geborgenheit, ist dem anderen ein abschreckendes Reizwort, ähnlich angenehm besetzt wie etwa „Atomkrieg“ oder „Schleimbeutelentzündung“.
:lol:

(Verzeihung. Manchmal weiß der Vortragende sehr wohl, welch verheerenden Eindruck er mit seinen Äußerungen bei einem nicht unbeträchtlichen Teil des Publikums machen wird, indes, watt mutt datt mutt ...)

:mrgreen:

Re: ... und noch ein Geburtstag

Verfasst: 28.4.2010, 12:50
von markus
rodger hat geschrieben:„Schleimbeutelentzündung“
Oder auch 'Bindehautentzündung' (hab ich grad). :mrgreen:

Bei Familie hab ich früher auch immer an das gute geglaubt. Aber mehr und mehr reizt mich dieses Wort auch. Mit den Jahren macht man damit halt eher mehr schlechte, als gute Erfahrung. Und je näher einem die Familienmitglieder stehen, desto schlimmer ist es. Mit entfernten Verwandten habe ich weniger Probleme, vor allem wenn sie (wie bei mir meist der Fall ist) entfernt wohnen :mrgreen: .