An die Karl May-Sammler

Antworten
Mirko Schaedel
Beiträge: 5
Registriert: 13.10.2015, 12:51

An die Karl May-Sammler

Beitrag von Mirko Schaedel » 19.5.2019, 11:49

Ich interessiere mich für Unterhaltungsliteratur insbesondere Kriminal- und Detektivromane von 1790 bis 1945. Einige Karl May-Sammler verkaufen gerade jetzt Ihre Sammlungen und manche von Ihnen haben neben May auch genreübergreifend Romanhefte, Kolportage, Leihbücher und dergleichen Unterhaltungsliteratur gesammelt. Ich habe im letzten halben Jahr zwei dieser Sammlungen für meine Bibliothek angekauft – allerdings nur die Kriminalliteratur bis 1945. Die Karl May-Bände wurden entweder verauktioniert oder an Verwandte verschenkt, was ja auch sinnvoll ist. Karl May sammle ich allerdings nicht. Wenn jemand seine Sammlung aufgeben und verkaufen möchte, dann wäre ich zumindest für Leihbücher (Krimis) mit Schutzumschlag bis 1945, Groschenhefte und Kriminalromane bis 1945 der richtige Ansprechpartner. Ich kaufe weiterhin alte Kriminalliteratur zu Spitzenpreisen. Eine umfangreiche Suchliste kann über mirko.schaedel@arcor.de angefordert werden. Ich habe einen sehr großen Bestand an ordentlichen Doubletten von alten Krimis, die gern eingesehen und auch großzügig vertauscht werden können. Würde mich freuen, wenn jemand sich meldet.
Antworten