Ein Braunschweiger im Wilden Westen

markus
Beiträge: 3181
Registriert: 19.10.2007, 0:48
Wohnort: Krähennest

Re: Ein Braunschweiger im Wilden Westen

Beitrag von markus » 22.12.2010, 14:09

Vielen Dank :D

(Das Auslagern des eigenen Wissens ins Internet greift sogar unter den hellen Köpfen immer mehr um sich :o :mrgreen: )
tragophil
Beiträge: 171
Registriert: 16.6.2010, 14:21
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Ein Braunschweiger im Wilden Westen

Beitrag von tragophil » 22.12.2010, 14:43

markus hat geschrieben:
tragophil hat geschrieben:
Merkwürdige Fantasie Herr Arrno "tragophil" Schmittt.

:P
Iiiih, der hätte bei dem Titel noch ganz andere Assoziationen gehabt...
Ich weiß, unanständige... :P
Im doppelten Sinne ständig unanständige - und vor allem: Dunkle.
"So scheint mein Rohr besser zu sein als das Eurige, obgleich es viel kleiner ist."
[Der Schatz im Silbersee, 217.]

"Der Deutsche pflegt zwar albern, aber auch ehrlich zu sein."
[Der Sohn des Bärenjägers, 508.]
Antworten