Jules Verne in der Schublade

Antworten
Benutzeravatar
rodger
Beiträge: 6631
Registriert: 12.5.2004, 18:10
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Jules Verne in der Schublade

Beitrag von rodger » 31.5.2015, 10:18

In einem Forum & zugehörigem Blog las ich heute einigermaßen überrascht, Jules Vernes "20000 Meilen unter dem Meer" sei ein "Jugendbuch". Das ist doch Quatsch, oder ? (Statt "Quatsch" hätte ich weniger hemdsärmelig z.B. auch "eine unangemessene Vereinfachung" o.ä. schreiben können, aber ich schreibe nieder, was mir aus der Seele kommt, und ich schreibe es so nieder, wie ich es in mir klingen höre. :mrgreen: )

(nun mag man mir mit einem Jugendbuchverleger kommen, für den Verne unter anderem gearbeitet bzw. bei dem er veröffentlicht habe, jenun, man gießt Vielleicht Wein ggf. auch schon mal in eine Kaffetasse oder ein Wasserglas, wenn gerade nichts anderes da ist ...)
_______________________________________________________________________
»... das wird ohnehin mal ein schwermütiger Spaß werden, wenn unsere
Correspondenz (wie es ja gar nicht ausbleiben kann) gedruckt erscheint ...«
(Arno Schmidt an Hans Wollschläger)
Antworten